Ihr Moderator ist Horst Maibach




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 71 | Aktuell: 43 - 19Neuer Eintrag
 
43


Name:
steve (steve.ham@gmx.de)
Datum:Do 07 Feb 2008 16:18:06 CET
Betreff:SPOTLIGHTS ??
 


Horst,

so wie ich das sehe, und vor allem Dein Engagement für die 60´s Oldies-Szene in Koblenz, wäre ja mal langsam eine HP und ein Report über die SPOTLIGHTS (und die neue Spotlights Renuion Band) fällig ???
what about that ???

m f g,
Steve

 
 
42


Name:
Andy Schroeder (andy651@gmx.net)
Datum:Mi 09 Jan 2008 13:42:11 CET
Betreff:"Mättes"
 

Sehr geehrter Verfasser!

Ich freue mich sehr über die Super Website. Vor allem darüber, daß mein leider viel zu früh verstorbener Onkel Mättes auf diesem Wege noch zu später Ehre kommt. Bei Interesse dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Bin im Besitz weiterer interessanter Fotos aus dieser guten, alten Zeit, für die ich persönlich ( Jahrgang `65 ) leider etwas zu jung war.

Vielen Dank und liebe Grüße

Andy Schroeder

 
 
41


Name:
andreas pickenhahn (@andreas.pickenhahn@arcor.de)
Datum:Mi 03 Okt 2007 12:17:38 CEST
Betreff:old boys network, cd von 1996
 

hallo horst,
grüße von andreas "yogi" pickenhahn...
die zeit vergeht...
ist das wirklich 11 jahre her, old boys network...
was macht eigentlich bernd marenbach (der peso muß steigen)...erinnere mich noch an die proben bei dir in kruft im keller 1984, chanel nr. 5, ich spielte auf dem fender rhodes...
gruß yogi p.

 
 
40


Name:
Rudy Kowalski (rudy-kowalski@gmx.de)
Datum:Mo 01 Okt 2007 11:56:40 CEST
Betreff:Black Bottom
 

Jaaa, war schon ne sehr geile Zeit damals im Black Bottom. Den Geruch wurdest du nie mehr los. Dieser Szene-Keller forderte all deine Sinne - schon wenn du die Treppe runter kamst.
Ich bin heute 56 Jahre alt, das heisst, ich war damals einen "Tick" zu jung, um an allem teil haben zu können. Während sich 17 bis 20-jährige voll austoben konnten, musste ich damals im "Black Bottom" immer neben der Bühne, an der Treppe stehen und die Musik, die Athmosphäre usw. geniessen. Mit meinen damaligen 13 - 14 Jahren wurde mir dort kein Getränk verkauft (unter 16 durftest du ja nicht da rein). Von div. Kellnerinnen wurde ich immer wieder "raus geworfen" .... und stand 5 min. später wieder an gleicher Stelle.
Ich bastelte mir einen Pick-Up auf eine Wandergitarre und gründete die "Frogs", später "Scotty %26 The Libertines".
"Peter Gun" in der Version von "Remo Four", war damals das ertse "Highlight" unseres Repertoires - und fast von jeder anderen Band. :-)) Während um mich herum alle anderen an Beatles, Stones und Searchers angelehnt waren, lagen meine musikalischen Wurzeln doch mehr bei Clapton, Hendrix und Santana (drei bis fünf Jahre Altersunterschied machten in den jungen Jahren damals doch recht viel aus).
Als "Profi-Tanzmucker" spielte ich viele Jahre in div. Formationen in grossen Hallen genauso wie in Cochem oder Bad Hönningen (Peter Kiefer wird sich auch noch gut an die Zeit erinnern).
Heute spiele ich mit Steve Hamelink in der Formation "ReUnited". Hier spielen wir all die Songs, mit denen wir aufgewachsen sind. Nur die Songs, die uns Spass machen, keine "Schublade" - einfach nur "geile Mucke", so wie früher. Wir haben somit unseren "Black Bottom" immer dabei - nur - diesen einzigartigen Geruch - den müsst ihr schon selbst aus eurer Erinnerung dabei haben - den liefern wir nicht! :-))
Rudy Kowalski

 
 
39


Name:
hardy schneck (@hardy.schneck@online.de)
Datum:Mo 16 Jul 2007 14:49:13 CEST
Betreff:ramblin guitars
 

Horst super gemacht, die Story. Gefällt mir. Gruß Hardy
P.S. Habe die Gruppe leider nicht kennengelernt.

 
 
38


Name:
jack wilson (jwilson@gmx.de)
Datum:Mi 23 Mai 2007 17:43:46 CEST
Betreff:ja ja die gute alte zeit
 

es war schon eine zeit, am wochenende auf die kreidler mit leopardenfellimitatsitz am lenker die fuchsschwänze und ab ins truxa oder volkspark oder zum shuhwixmüller (hilly billi keller). egal wo man war ne kleine für den sozi bekam man überall wenn man sagte die rebbels oder dogs spielen da ich fahr dahin.
auf irgend einer seite las ich jetzt "die wollten alle berühmt werden, wären sie im starclub aufgetreten wären sie berühmt geworden"
nach 40 jahren im musikgeschäft möchte ich behaupten, berühmt sein heisst abstriche an der musik zu machen.
rebbels haben gecovert und daraus eine beatrichtung gemacht die zum anfassen war.
ganz einfach ein werk hören nachspielen und in der eigenen art interpretieren.
der spruch den man dammals oft hörte BESSER ALS DAS ORIGINAL kam nicht dadurch, dass die Vinyl in mono war und die juke - box nicht den sound brachte den ein liveauftritt hatte.
es ging da immer um muke machen nicht um berühmt zu werden.
ich habe mehrmals die string beats gesehen musiker die das spielen was in den 60igern gespielt wurde aber nicht wie das original sondern anch "ART DES HAUSES" also im stil der damaligen zeit nach art der string beats.
email: jwilson@gmx.de

 
 
37


Name:
Hildegard Seufferle (HSeufferle@aol.com)
Datum:Sa 24 Mär 2007 20:36:03 CET
Betreff:Ein Stück meiner Welt
 

Ich fühle mich hier wie zu Hause - eine wunderbare Homepage voller Erinnerungen.

 
 
36


Name:
hardy (hardy.schneck@online.de)
Datum:Di 16 Jan 2007 21:04:26 CET
Betreff:The Rebbels
 

Horst, seite ist gelungen mach weiter so

 
 
35


Name:
Günther (guenther@krautrockseite.de)
Datum:Mi 10 Jan 2007 18:32:20 CET
Betreff:Treffer - 3.000
 

Hi Horst,
ich bin's: der 3 Tsd. begeistere Besucher Deiner tollen Website.
Noch paar nackte Mädels mit einbauen und dann sind die ersten 10.000 Besucher bald erreicht....
Der neue Aufbau bei den Charts und den Musikern kommt prima rüber!!!
Respekt!
Beste Grüsse + don't forget to boogie
Günther

 
 
34


Name:
Frank Orth (orth.frank@t-online.de)
Datum:Mi 10 Jan 2007 14:26:45 CET
Betreff:Oldie-Family
 

Hallo Horst,

habe in Eure homepage geschaut und bin begeistert, dass es Euch gelungen ist, so viele Informationen über bekannte Band`s der 60er Jahre aus dem Kreis Neuwied/Koblenz zusammenzutragen. In der Anfangsphase dieser Szene besuchte ich regelmäßig das Kolpinghaus in Neuwied und auch den Hilli-Billi-Keller in Weißenthurm. Gerade diese Gruppen inspirierten mich dann auch 1965 selbst in die Musikszene einzusteigen. Beim Ansehen der Beiträge merkt man sofort, dass Du auch mit Herz und Seele dabei bist!
Kompliment - ein toller Auftritt ....!! :-))
Frank Orth (StringBeats)

 
 
33


Name:
Günther (guenther@krautrockseite.de)
Datum:So 31 Dez 2006 14:40:23 CET
Betreff:Ein super2007 für Euch!
 

Hallo Horst,
Dir und Deinen Besuchern dieser wirklich gelungenen und einmaligen Website ein supertolles 2007 mit vielen schönen + friedvollen Sternstunden.

Ciao aus Hamburg
und beste Grüße

Günther
* www.krautrockseite *

 
 
32


Name:
badger (seoirse@freendet.de)
Datum:Do 30 Nov 2006 13:08:34 CET
Betreff:echt begeistert
 

das ist eine superseite, voll überzeugend.
alleine die photos sind unbezahlbar.
es macht spaß, sich das alles immer wieder anzusehen. mach weiter so.

 
 
31


Name:
Sonja (maiba@online.de)
Datum:Sa 25 Nov 2006 17:26:12 CET
Betreff:Hallo schwager
 

Hi horst,
nun können wir auf deiner tollen seite wieder ausgiebig surfen, dank neuem dsl.
Die Seite ist einfach klasse gemacht und auch für mich gibts neues und spannendes über ein stück koblenzer beatgeschicte zu entdecken. Bin ja eher mit der ndw aufgewachsen...
Bis bald mal,
Sonja und Andreas

 
 
30


Name:
Jürgen Rönz (Juergen-roenz@web.de)
Datum:Di 14 Nov 2006 19:24:17 CET
Betreff:Du bist die absolute Granate
 

Hi Horst,
was du aus der website gemacht hast und immer noch machst ist der absolute Wahnsinn.
Wenn ich bedenke, dass du Rebbels und Dogs leider nie live miterleben konntest kann ich nur sagen: Hast was verpasst. Ich danke Gott hiermit meiner frühen Geburt, denn was wir damals erleben durfen kann man nicht mehr nacholen.Mach bitte weiter so.
Keep rockin`

 
 
29


Name:
Klaus Berger (king-berger@arcor.de)
Datum:Di 03 Okt 2006 13:02:26 CEST
Betreff:Beat am Rhein
 

Mit großem Vergnügen habe ich die Geschichten über den Beat in Koblenz gelesen. Als Bonner (Gitarrist bei "Pinky Blue") hatte man damals allerdings wenig Kontakte dorthin. Zur damaligen Zeit war das sowieso ein Problem, allgemeine und insbesondere überregionale Bekanntheit zu erlangen (in Bonn konnte man damals weltberühmt sein, in Köln kannte einen keine Sau). Die Silhouettes allerdings waren auch hier in Bonn ein Begriff, da sie häufiger hier auftraten (eine KLasse-Coverband!). Da auch bei den "Silhouettes" ein Klaus Berger mitspielte führte das zumindest einmal dazu, dass mich eine junge Dame anrief, die offenbar meinte, den "richtigen" Klaus Berger an der Strippe zu haben. Als ich ihr offenbarte, dass ich "nur" bei Pinky Blue spiele, war das Interesse bei der Dame erloschen.
Diejenigen, die etwas über die Bonner Beatszene erfahren möchten, sollten sich die Seite www.bonner-beat.de ansehen.

 
 
28


Name:
Günther (guenther@krautrockseite.de)
Datum:Sa 30 Sep 2006 12:19:11 CEST
Betreff:siehe Startseite: Joe und die Promis !
 

Mensch Horst,
Roberto Blanco... ich bin begeistert: ich kenne jemanden, der einen kennt, der Roberto Blanco kennt. Horst damit biste für mich endlich im "Olymp des Rockhimmels" angekommen.... oh ist das schräge, aber EIN SUPERSPECIAL - Joe mit Josephine Baker!!!
Manchmal frage ich mich, wann endlich John Wayne und Papst Paul VI. auftauchen...
Dafür kenne ich aber immerhin 7 Leute, die The Lords an die Wand gespielt haben... tja, das will erstmal getoppt werden!!!
Beste Grüsse aus dem Norden

 
 
27


Name:
Manfred Nachtsheim (mnachtsh@gmx.de)
Datum:Mo 25 Sep 2006 21:10:45 CEST
Betreff:Superseite!
 

Hallo Horst,
hab gerade die Gitarmen/Dogs/Rebbels-Story gelesen und bin total begeistert. Richtig schön lebendig geschrieben und mit astreinen Bildern. Echt genial gemacht.

Gruss aus Missem
Manni

 
 
26


Name:
Reinhard (sevimmarian@aol.de)
Datum:Sa 23 Sep 2006 14:18:46 CEST
Betreff:Geburtstag
 

Hallo Horst,
herzliche Glückwünsche zu Deinem heutigen Geburtstag!
Stay tuned, keep on rockin' and keep those wonderful memories alive!
... und mach mal wieder eine Deiner Charts, ich warte schon darauf.
Reinhard aus Mainz

 
 
25


Name:
HMC (info@hcoels.de)
Datum:Mi 20 Sep 2006 13:12:03 CEST
Betreff:tach
 

Hallo Du Retunierer,
herzlich willkommen in unserer Manege, Du wurdest schon als "der" Experte für Rockmusik angekündigt, finde es toll, da ich ja wohl der einzige bin, der den Rock im Forum behandelt.
PS, leider kein "Achtung Irinie" Smily zur Hand.

 
 
24


Name:
Achim (xanadu) (webmaster@70er-rockmusik.de)
Datum:So 10 Sep 2006 23:57:45 CEST
Betreff:InformativeSeite
 

Sehr intressante und informative Seite hast du da gemacht, kommt richtig gut mit der Retro Farbe.
Habe diese Band vorher nicht gekannt kannst sie ja nochmal im Musikzikus vorstellen.

 
 
23


Name:
Wrdlbrmf (wrdlbrmf@gmx.de)
Datum:Sa 09 Sep 2006 15:57:48 CEST
Betreff:Hallo
 

Willkommen im www.musikzirkus.eu. Wir freuen uns schon auf Deine Beiträge!

Alles Gute

Bodo

 
 
22


Name:
Rudi Vogel (green-brain@vogel-software.de)
Datum:Sa 09 Sep 2006 12:12:34 CEST
Betreff:Deine Anmeldung beim Musikzirkus
 

Hallo Horst,

schön, daß du dich im Musikzirkus angemeldet hast. Herzlich willkommen. Ich bin dort als green-brain aktiv!

Viele Grüsse

Rudi

 
 
21


Name:
Günther (guenther@krautrockseite.de)
Datum:Di 15 Aug 2006 19:24:52 CEST
Betreff:50 Jahre Bravo
 

Hallo Horst,
wieder so ein schönes Stück Zeitgeschichte - die BRAVO !
Wenn man Deine Seite durchforstet, erhält man einen wunderbaren Eindruck über die Zeit, in der so vieles in Bewegung geriet.
Ich hoffe, dass viele unserer Generation es ihren Kinder mal zeigen, wie wir *leiden* mussten: ein TV Programm und ab 22:00 Uhr gab es nur noch wildes Schneetreiben. Freue mich schon auf Deine nächste Idee bzw. Special!
Bei dem Preisrätsel habe ich so eine dumpfe Ahnung. Melde mich aber noch dazu, da ich weiß, dass Deine Preise immer vom Feinsten sind!
:: Ciao und beste Grüße von der KRAUTROCKSEITE ::

 
 
20


Name:
Jürgen Galda (Juergal@web.de)
Datum:Mi 09 Aug 2006 21:15:40 CEST
Betreff:CD HERE COME THE NICE
 

Hi Horst,

vielen Dank für die gewonnene CD aus dem Joseph Gallo-Lambrusco-Rätsel.

Die 25 Songs aus den Sixties sind auf Deiner CD toll zusammengestellt. Original Sound wie aus der Jukebox. Einmal alle gehört, ersetzt eine Sitzung Facelifting.

Tschöö

Jürgen

 
 
19


Name:
Helmut Koch, USA (hkoch100@sbcglobal.net)
Datum:Sa 29 Jul 2006 01:00:20 CEST
Betreff:Verlorene Eintraerge im Gaestebuch...
 

Lieber Horst,

Schade dass Du die Eintraege verloren hast. Deine Seite wird aber immer noch gesehen und geschaetzt.

With every good wish from the U.S.A.

Dein Freund Helmut

Original Eintrag : Mit 26 Jul 2006 01:58:33 CEST

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite